Sie sind hier :   Home

 Willkommen beim IPRV Lingen-Emsalnd e.V.

 
 
 
 
 

Weser-Ems-Meisterschaften am 15./16. Oktober im Stadion Lingen-Laxten

 

Jetzt online nennen für die diesjährigen Weser-Ems-Meisterschaften inkl. Vereinsturnier!

 
 

 

 

 

Kinder und Jugendtag am 27. August 2016 

 
 
 
An diesem Tag gestalten wir alles rund um unsere geliebten Islandpferde! Interesse???
Weitere Infos und die Anmeldung als Download findet Ihr hier:
 
 
 
 
 
 
 
 

  Gold, Silber und Bronze für erfolgreiche Reiterinnen des IPRV Lingen

 

 

Sehr erfolgreich beendeten die Reiterinnen des IPRV Lingen-Laxten die Deutsche Jugendmeisterschaft im nordhessischen Ellenbach.

Marlene Feldt wird Deutsche Meisterin in der Töltprüfung T2 der Jugendlichen, Sophie Veldmann gewinnt die Silbermedaille in der gleichen Prüfung bei den Junioren und Hannah Abeln-Korves holt sich die Bronzemedaille im Töltpreis T1 der Jugendlichen.

Insgesamt ist der Lingener Reitverein mit sieben Amazonen und elf Pferden nach Hessen gereist, um an der Deutschen Islandpferde-Jugend-Meisterschaft (DJIM) teilzunehmen. 

 

 

Marlene Feldt und ihr Super-Tölter Gáski gingen nach der Vorentscheidung als Zweite ins Finale der Töltprüfung T2 der Jugendlichen. Dort wurden die Karten natürlich nochmal gänzlich neu gemischt. Der Falbe zeigte gemeinsam mit Marlene, dass sie absolut verdient im Finale stehen und zeigte drei besonders harmonische Aufgabenteile! Und am Ende standen die beiden strahlend als friscg gebackene Deutsche Jugendmeister mit beachtlichen 6,71 auf dem Treppchen!

Spannend ging es im Anschluss mit dem Fünfgangfinale der Junioren weiter. Sophie Veltmann und Safír waren hier die beiden Vertreter für Weser-Ems! Der schicke Rappe zeigte sich schön in allen fünf Gängen auf dem Oval des Gestüts Ellenbachs. Im Pass gab es sogar Einzelnoten bis zur 7,0 ! Am Ende gab es für die beiden die blaue Schleife! Einen ganz herzlichen Glückwunsch euch beiden!

Nach einer kleinen Verschnaufpause und einem spannend anzusehenden Finale in der Kinderklasse, folgte die Endausscheidung im Jugend-Töltpreis, auch wieder mit Weser-Ems Beteiligung! Hannah und ihr flotter Rappwallach Isingur präsentierten sich super in ihrer Paradedisziplin und es gab in den drei verschiedenen Aufgabenteilen, langsames Tempo, Tempounterschiede und zu guter letzt  noch das starke Tempo Tölt, mehrfach die 6,5! Wir gratulieren Dir ganz herzlich, liebe Hannah zum mehr als verdienten Bronzerang mit 6,00 Punkten im anspruchsvollen Töltpreis!

 

Gegen Mittag hieß es dann nochmal für Sophie Daumen drücken für das Finale im Viergangpreis! Sechs Junioren hatten sich qualifiziert. Sophie und Vígur brillierten quasi in allen Gängen, doch besonders hervorzuheben sind sicher der Galopp (6,83) und das starke Tempo Tölt (6,67). Ingesamt kamen die beiden auf wirklich tolle 6,47 Punkte und erritten sich so den hervorragenden sechsten Platz! 

Und das war noch längst nicht alles: In der vorletzten Prüfung dieser DJIM holten die beiden nochmal alles aus sich heraus! Die Stunde der T2 hatte geschlagen. Vígur zeigte sich von seiner besten Seite und Sophie präsentierte ihren Fuchs toll im beliebigen und langsamen Tempo! Der letzte Aufgabenteil jedoch war das i-Tüpfelchen: für das Zügelübertreichen gab es sogar die 8,0! Unglaublich und auch die höchste Einzelnote für das Zügelüberstreichen in diesem hochkarätigen Finale. Sophie, herzlichen Glückwunsch zu einem mehr als verdienten zweiten Platz.

Man kann mit Stolz sagen, dass sich die Jugendlichen und Junioren vom IPRV Lingen von ihrer allerbesten Seite gezeigt haben. Nochmals einen ganz herzlichen Glückwunsch zu allen Ritten, ob in einem der Finals oder in den Vorentscheidungen. Ihr ward Spitze und wir freuen uns alle schon sehr auf die nächste DJIM! Dann geht es wieder nach Hessen, jedoch nicht nach Ellenbach, sondern auf den Hirtenhof nach Wehrheim.

 

Jugendliche

Marlene Feldt

Gáski frá Hestalund Deutscher Jugendmeistertitel

- J1.T2 Töltprüfung  – VE: 6,70, AF: 6,71 (1.Platz)

Samúel vom Lindenhof

- J1.T1Töltpreis - VE: 5,33

- J1.V1 Viergangpreis - VE: 6,03; BF: 6,04

 

Hannah Abeln-Korves

Isingur vom Bergischen Land

- J1.T1 Töltpreis – VE: 6,20; AF: 6,00 (3.Platz - Bronze)

- J1.V1 Viergangpreis – VE: 5,80

Prins frá Hesti

- J4.T4 Töltprüfung – VE: 5,23

- J4.V2 Viergang – VE: 5,50

 

Nora Klaas

Brella vom Hofgut Retzenhöhe

- J4.F2 Fünfgang – VE: 5,03

Timon von Berlar

- J1.T2 Töltprüfung – VE: 6,03; BF: 5,75

- J4.V2 Viergang – VE: 5,07

 

Junioren

Sophie Veltmann

Vígur frá Eikarbrekku 

- H1V1 Viergangpreis - VE: 6,53, AF: 6,47 (6.Platz)

- H1T2 Töltprüfung - VE: 6,73, AF: 6,79 (2.Platz - Silber)

Safír frá Efri-Þverá

- H1.F1 Fünfgangpreis - VE 6,27, AF: 5,98 (4.Platz)

- H1.T2 Töltprüfung - VE: 5,93

 

Catharina
•Bünker

Tjaldur vom Wesel
- H1.CR2 – 377,00´´ (4.Platz)
- H1.D1 (Gehorsam Kür) – 5,54
- H1.D3a (Gehorsam B) – 5,64
- H1.SP1 (Springprüfung) – 4,19
- H1.TR1 (Geschicklichkeit) – 5,81
- Y.FS4 (Schau im Dressurviereck) – 5,76 (5.Platz)

 

Ilke Lukas

Sólon vom Lucahof

- H1.T1 – VE: 5,70

- H1.V1 – VE: 5,87; CF: 6,13; BF: 6,00

Murano vom Lucahof

- H4.T4 Töltprüfung- VE: 5,77

- H4.V2 Viergangprüfung – VE: 5,90

- H1.V1 Viergangpreis- 5,63

 

Helen Klaas

Gæska frá Steinnesi

- H1.F1 Fünfgangpreis – VE: 5,90

 

Indra Strodt

Fenja 

H1.PP1 Passprüfung - 03,17

Stubbur

- H1.T1 Töltpreis  - VE:5,67

- H1.V2 Viergangprüfung – VE: 5,73

 

(von Emilia Neuber und Maike Korves)